Sonntag, 24. Juni 2012

Obst-Streuselkuchen auf Mürbeteig

Obst-Streuselkuchen (c) Lynn


Boden:
200g Dinkel-Vollkornmehl
70g Rohrohrzucker
1 TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillinzucker)
120g Margarine (zb Alsan)
Füllung:
2 Orangen, davon filetiertes Fruchtfleisch
400g Seiden-Tofu
60g Rohrohrzucker
90g Margarine
30g Puddingpulver Vanille (oder Mondamin)
1 Zitrone (Saft und Schalenabrieb)
1 EL Orangenlikör (optional)
1 TL Orangenback (optional)

Streusel:
170g Dinkel-Vollkornmehl
80g Rohrohrzucker
100g Margarine
½ TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt (oder Vanilinzucker)
½ TL Zimt

Zubereitung:
Für den Boden die trockenen Zutaten vermischen, dann mit weicher Margarine zur Teigkugel
kneten, ruhen lassen (Kühlschrank muss nicht sein).
Für den Streuselteig alle trockenen Zutaten vermengen, dann weiche Margarine zufügen und
zu Streusel kneten, beiseite stellen
Orangenfruchtfleisch filetieren und in Schüsselchen beseite stellen
Für die Füllung Likör, Zucker, Puddingpulver (oder Speisestärke), Zitronensaft mit Abrieb
vermengen, dann den Tofu hinzufügen und mit dem Stabmixer glatt rühren.
Backofen auf Umluft und 160 °C vorheizen
Mürbteig für den Boden (leicht gefettet) in 26-28er Springform verteilen, dabei einen leichten
Rand machen
Tofumasse und Orangenfilets vermengen und auf dem Boden verteilen, glatt streichen
Im Ofen 25 Minuten backen
Ofen öffnen und die Streuselmasse obendrauf verteilen
WEITERE 35 Minuten backen......
Temperatur abschalten und Kuchen im Ofen abkühlen lassen

Vielen Dank Lynn :) Lynn lebt erst seit zwei Wochen vegan, aber der Kuchen sieht lecker aus. Lynn hat das Bild gemacht und es mir per E-mail geschickt. 

Kommentare:

  1. Schön von Dir zu lesen!!!!!
    Ich laß' dir mal ein Grüßchen da!!
    Alles Liebe
    Grey Owl/Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo rosi, vielen dank für die grüsse. ich blogge kaum noch, leider keine zeit. lg netty xx

      Löschen
  2. ich würde die orangen wahrscheinlich mit was anderem ersetzen, aber auch so klingt es schon sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen